„Daisy and her Farm …harfenpop“ ist das Soloprojekt der Konzertharfenistin und Sängerin Cordula Poos. Sie singt und spielt eigene Songs, die man wohl am ehesten in den Bereichen Pop, Jazz, Chanson einordnen könnte. Eine experimentierfreudige Musikerin, die ihr Instrument in immer neue, bislang unerhörte Kontexte rückt und nicht einmal vor Hip-Hop halt macht: halt Harfen-Hip-Hop. 

Aktuelle Projekte:

Cordula Poos

Die Konzertharfenistin Cordula Poos studierte Musik an der UdK Berlin, in Brescia (Italien) und Würzburg. Heute lebt sie mit ihrem Gefährten und den drei gemeinsamen Kindern in Giessen.

Zusammen mit dem Percussionisten Markus Reich gründete sie 2006 die erfolgreiche Band „poco piu“ …Harfenpop und Percussionsoul. Seit 2018 tritt sie in dem Projekt „Tess and Daisy“ zusammen mit der texanischen Singer-Songwriterin Tess Wiley auf. Hier laden sie sich gegenseitig in ihre Songs ein und geniessen es, mal als zwei Frontfrauen auf der Bühne zu stehen, sich ab und zu zurückzulehnen, der anderen den Fokus geben, sich von der anderen Musik inspirieren zu lassen. 

Interesse?

Haben Sie eine Frage? Wollen Sie Daisy and her Farm engagieren?

Newsletter

Reinhören

Hier können Sie ein bisschen in ausgewählte Songs mit Cordula Poos reinhören